lucky dube - von mbaquanga zu reggae

"Du warst ein erfolgreicher Mbaquanga-Sänger. Dann hast Du Dich entschieden, Reggae zu machen. Warum magst Du Reggae so sehr?"

"Ich mag Reggae erstens wegen Peter Tosh. Ich mochte wirklich alles, was Peter Tosh machte. Er ist derjenige, der mich dazu gebracht hat, Reggae zu mögen und zwar wegen der Botschaften in der Musik."
Hör' Lucky Dube! (160 K)

" 'If you live in a glass house, don't throw stones, if you can't take blows, don't throw blows...' (Übersetzung:'Wenn Du im Glashaus sitzt, wirf nicht mit Steinen'...). Diese Botschaften haben mir gefallen und danach versuche ich bis heute zu leben!"
Hör' Lucky Dube! (170 K)

"Im allgemeinen haben mir die Songs und ihre Botschaften wirklich sehr gefallen, bis auf die Sache mit dem Marihuana, dem Gras. Da stimme ich nicht mit ihm überein, denn er hat Marihuana geraucht und ich NICHT. Nein. Aber seine Musik mochte ich sehr. Er hat mich zum Reggae gebracht."
Hör' Lucky Dube! (220 K)

"Du rauchst kein Marihuana. Was denkst Du denn sonst über Drogen?"

"Nun, ich nehme keine!"

"...'Up with hope down with' (Übersetzung:'Kopf hoch und nieder mit den Drogen')..."

(lacht und ergänzt) "...down with dope! Das ist gut!*"
(* Übersetzung: 'nieder mit den Drogen!')*
Hör' Lucky Dube! (100 K)

*"Up with hope (down with dope)" auf Lucky Dube's Album "House of Exile".

.

.

.

.

.

.

.

.

..................................

KLICK DAS NÄCHSTE INTERVIEW-THEMA!

VON MBAQUANGA ZU REGGAE:
"Peter Tosh hat mich zum Reggae gebracht!"

BOB MARLEY, PETER TOSH, JIMMY CLIFF:
"Reggae wurde eine Bedrohung!"

APARTHEID IN SÜDAFRIKA:
"Getötet, nur weil Du noch nach fünf dort warst!"

NELSON MANDELA'S "EXIL":
"Der Freiheitskämpfer oben auf dem Berg..."

DER SONG: "TOGETHER AS ONE":
"Ich riskierte, erschossen zu werden!"

LUCKY'S BOB-MARLEY-SONG:
"Sie kennen den Song überall in der Welt!"

BURNING SPEAR:
"Ein großartiger Kerl!"

LUCKY'S ZULU-SPRACHE LERNEN:
"Dort kommt der 'Klick' hin: 'Mbaquanga'!"

IST LUCKY EIN RASTAMANN?
"Wenn Rasta Bewußtheit, Realitätssinn bedeutet..."

KÖNNEN WIR GLOBALEN FRIEDEN ERREICHEN?
"Politiker entzweien Menschen immer wieder..."

EIN GOTT:
"Jeder will sich Gott zu eigen machen!"

|HOME|