"...die südafrikanische Regierung hat es einfach über Bord gekippt..."




Fotos: Götz Ludes, CRI
lucky dube - reggae wurde eine bedrohung

"Bob Marley, Peter Tosh, Jimmy Cliff. Was sind die Unterschiede in ihrer Musik?"

"Früher mochte die südafrikanische Regierung Reggae nicht, wegen der Botschaften. Reggae wurde für die südafrikanische Regierung zur Bedrohung."
Hör' Lucky Dube! (130 K)
"Alles, was mit Unterdrückung zu tun hatte, wenn deine Musik das Thema 'Unterdrückung' ansprach, hat die südafrikanische Regierung sie sofort über Bord gekippt."
Hör' Lucky Dube! (100 K)
"Folgendes geschah: Jimmy Cliff hat viele Liebeslieder gemacht. Und das war die Musik, die man meistens im Radio hören konnte. Aber Bob's oder Peter's Musik wurde kaum gespielt."
Hör' Lucky Dube! (180 K)
"Zu dieser Zeit war in Südafrika Jimmy Cliff häufiger im Radio zu hören als Bob und Peter, weil seine Musik nicht so kämpferisch und provokativ war, wie die von Bob und Peter."
Hör' Lucky Dube! (140 K)

"Weil sie nicht so gefährlich für die Regierung war?"

"Genau, sie war nicht so gefährlich. Das war auch der Grund, warum es in Südafrika kaum Platten von Bob Marley und Peter Tosh gab. Die mußten wir uns aus Swaziland oder Rhodesien (heute: Zimbabwe) besorgen,- ja!"
Hör' to Lucky Dube! (170 K)

.

.

.

.

.

.

.

.

..................................

KLICK DAS NÄCHSTE INTERVIEW-THEMA!

VON MBAQUANGA ZU REGGAE:
"Peter Tosh hat mich zum Reggae gebracht!"

BOB MARLEY, PETER TOSH, JIMMY CLIFF:
"Reggae wurde eine Bedrohung!"

APARTHEID IN SÜDAFRIKA:
"Getötet, nur weil Du noch nach fünf dort warst!"

NELSON MANDELA'S "EXIL":
"Der Freiheitskämpfer oben auf dem Berg..."

DER SONG: "TOGETHER AS ONE":
"Ich riskierte, erschossen zu werden!"

LUCKY'S BOB-MARLEY-SONG:
"Sie kennen den Song überall in der Welt!"

BURNING SPEAR:
"Ein großartiger Kerl!"

LUCKY'S ZULU-SPRACHE LERNEN:
"Dort kommt der 'Klick' hin: 'Mbaquanga'!"

IST LUCKY EIN RASTAMANN?
"Wenn Rasta Bewußtheit, Realitätssinn bedeutet..."

KÖNNEN WIR GLOBALEN FRIEDEN ERREICHEN?
"Politiker entzweien Menschen immer wieder..."

EIN GOTT:
"Jeder will sich Gott zu eigen machen!"

|HOME|